Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fahrt in die KZ-Gedenkstätte Dachau

11. Juli @ 10:00 - 17:30

eur

Sa., 11.7.20, 10.20 Uhr: Treff mit der Gruppe Attac Rosenheim am Bahnhof Rosenheim zur Fahrt in die KZ-Gedenkstätte Dachau. Rückkehr: ca. 17.30 Uhr.

75 Jahre nach der Befreiung: In Zeiten der Rechtsrucke in Deutschland ist Erinnerungsarbeit ein Baustein des Engagements gegen Rechts – gestern wie heute ! Am 22. März 1933 wurde in Dachau ein Konzentrationslager für politische Gefangene errichtet. Es diente als Modell für alle späteren Konzentrationslager und als „Schule der Gewalt” für die Männer der SS, unter deren Herrschaft es stand. In den zwölf Jahren seines Bestehens waren hier und in zahlreichen Außenlagern über 200.000 Menschen aus ganz Europa inhaftiert. 41.500 wurden ermordet. Am 29. April 1945 befreiten amerikanische Truppen die Überlebenden.

Die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers wurde im Jahr 1965 auf Initiative und nach den Plänen der überlebenden Häftlinge, die sich im Comité International de Dachau zusammenschlossen, mit Unterstützung des Bayerischen Staates errichtet. In den Jahren 1996-2003 wurde eine neue Ausstellung zur Geschichte des Konzentrationslagers Dachau mit dem Leitmotiv „Der Weg der Häftlinge“ geschaffen.

Eine Führung mit Klaus Schultz, ehemaliger langjähriger Mitarbeiter der ev. Versöhnungskirche, wird uns über die Geschichte, die Zustände, den Widerstand und das Überleben im Rahmen eines Rundgangs informieren (Dauer ca. 2,5 Stunden). Attac Rosenheim lädt Interessierte ein, mitzukommen. Wir fahren mit Bayerntickets, deshalb ist eine Teilnahme nur nach Voranmeldung möglich – diese bis spätestens 6.7.20 an info@attac-rosenheim.de senden.

Treffpunkt: Bahnhof Ro in der Halle um 10.20 Uhr – Abfahrt Rosenheim ist um 10.32 Uhr mit Zwischenhalt in Großkarolinenfeld – wir steigen am Hauptbahnhof um in die Regionalbahn DB Richtung Nürnberg und fahren bis Dachau Bahnhhof – von dort geht es mit dem Bus 726 direkt bis zur Haltestelle KZ Gedenkstätte. Die Rückfahrt ist vorgesehen um 15.46 Uhr, Ankunft in Rosenheim um 17.27 Uhr. Die Teilnahme selbst ist kostenfrei – über Spenden freuen wir uns. Die am 11.7.20 geltenden Regeln bzgl. Corona halten wir ein (Mundschutz, Abstand usw.).

Kontakt: info@attac-rosenheim.de oder 0162-528 253

Details

Datum:
11. Juli
Zeit:
10:00 - 17:30
Eintritt:
eur
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://www.attac-rosenheim.de/termine/

Veranstalter

Attac Rosenheim
Telefon:
0162-528 2531
Website:
https://www.attac-rosenheim.de
Menü